Unternehmensprofil

Einführung

Die Firma Kraeber & Co GmbH ist ein unabhängiges, technologieorientiertes Familienunternehmen und wurde per 1. Januar 1980 mit Sitz in Hamburg gegründet.

Hanseatische Kaufmannstradition, verbunden mit mutigem Unternehmertum charakterisieren unsere Firma. Wir stehen für freien und globalen Wettbewerb, in dem wir uns mit unserer Leistungsfähigkeit behaupten. Unser Ziel ist die Entwicklung, die Herstellung und der Vertrieb von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (APIs) und Hilfsstoffen in höchster Reinheit. Kraeber hat sich durch Innovation in der Produktion zu einem Lieferanten von Nischenprodukten entwickelt. Wir sind bei vielen unserer Produkte Marktführer in der Qualität und alleiniger Hersteller der hochreinen Qualität in Europa, teilweise auf dem weltweiten Markt.

Wir liefern Chemikalien, Biochemikalien und tierische Blutfraktionen an die human- und veterinär pharmazeutische, biotechnologische und kosmetische, und auch an die Nahrungs- und Futtermittelindustrie. Zwischenprodukte und Reinstchemikalien werden für den Laborgebrauch angeboten. Um Konkurrenzsituationen mit unseren Kunden zu vermeiden liefern wir nur Bulkmengen, keinesfalls Fertigpräparate.

Werte wie Zuverlässigkeit, Fairness und Verantwortung im Umgang mit unseren Kunden und Mitarbeitern haben einen hohen Stellenwert. Kontinuität, Qualität und deren Dokumentation sind die Grundlage unserer Aktivitäten.

Qualität definieren wir als Summe von Produkt- und Verfahrenseigenschaften, der analytischen Qualitätskontrolle, schnellem Service, sowie der Herstellung und Dokumentation entsprechend den cGMP-Guidelines und die Dokumentation als AMSF im CTD-Format für die Registrierungsunterlagen unserer Kunden. Wir wollen unseren Kunden einen "Mehrwert" bieten.

Unser "Total Quality Management" System umfaßt die Erstellung eines "Site Master Files" nach PIC-Dokument PH 06/91, unter Anwendung der cGMP Richtlinien für die Herstellung und Dokumentation der Wirkstoffe, der Installation, der Qualifizierung und Validierung der Produktionsanlagen und Herstellungsprozesse, sowie die permanente Schulung und Spezialisierung unseres Personals. Die für diesen Zweck im Jahre 2001 installierte neue Hard- und Software unterstützt alle Bereiche unserer Tätigkeit. Wir installierten die "CHARISMA" Software der GUS AG, Köln, für die Auftragsabwicklung und die cGMP-gerechte Dokumentation der Herstellung und der Chargenrückverfolgbarkeit. Die Software wurde 2006 entsprechend den cGMP-Regularien validiert. Wir sind zertifiziert nach ISO 9001:2008.

Die finanzielle Unabhängigkeit erhalten wir durch eine konservativ vorsichtige Finanzpolitik mit Finanzplanung und Controlling. Gewinne werden zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und für Investitionen zur Expansion verwendet. Für uns ist nicht der 'shareholder value' wichtig, sondern der Nutzen für das Unternehmen und für die Mitarbeiter.

Unsere Ziele erreichen wir durch gut ausgebildete, motivierte und mitdenkende Mitarbeiter, denen im Rahmen eines partizipativen Führungsstils klare Verantwortungsbereiche mit den entsprechenden Kompetenzen zugeordnet sind. Durch ein Erfolgsbeteiligungsmodell erhalten unsere Mitarbeiter einen festen Anteil am Erfolg. Wir übernehmen soziale Verpflichtungen durch die Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Wir setzen einen starken Akzent auf Sicherheit und Umweltschutz, z.B. durch die Installation einer Photovoltaikanlage mit 44,5 kWp / 36,5 kWh. Eine Geothermieanlage zum Heizen und Kühlen ist in Planung.

Geschäftliche Entwicklung

Die 1997 einsetzende günstige Entwicklung in der Biotechnologie und die Anforderungen einiger Kunden, die einen erheblich steigenden Bedarf anmeldeten, veranlaßten Kraeber 1998 / 1999, in Ellerbek bei Hamburg ein Produktionslabor zu errichten. 2002 wurden weitere Büroflächen und 2008 weitere Reinräume für die Produktion eingebaut. Die Halle bietet eine Reserve, die eine weitere Ausweitung der Kapazität ermöglicht.

Das Produktionslabor und die Dokumentation wurden gemäß cGMP-Richtlinien erstellt. Wir verfügen über Reinräume der Klassen B, C und D sowie Arbeitsbereich A, über ein großes Tiefkühllager mit -20 °C, sowie über Kühlräume und einem gekühlten Produktionsraum der Klasse C.

Auch in Zukunft wird Kraeber die eigene Herstellung im Bereich der Fraktionierung von Tierblut und Extraktionen aus tierischen Organen weiter ausbauen. Für andere Bereiche wird, wie bisher, konsequent auf die Zusammenarbeit mit kleineren und mittleren Herstellern und Laboratorien gesetzt, die Spezialisten für die Herstellung, weniger im Bereich Verkauf und Marketing sind. Die langjährige Zusammenarbeit mit einer Reihe von Herstellungsbetrieben hat sich bewährt. Sie ermöglicht eine weit flexiblere Reaktion auf Kundenwünsche, ohne daß die Sicherheit der Lieferungen, der Qualität oder der Kontinuität in Frage zu stellen sind.

Forschung und Entwicklung

Innovationen erfolgen laufend in der Produktion im Bereich Qualität durch Verfahrensverbesserungen und Verfahrensentwicklungen.

Vielfach erfolgen Verbesserungen in der Produktion und Analytik, in der Dokumentation und im Kundenservice auf Anforderung oder Anregung der Verbraucher. In der Analytik wird eng mit unabhängigen Laboratorien und Forschungsinstituten zusammengearbeitet. Herstellungsverfahren werden meist im eigenem Labor oder gemeinsam mit Lohnherstellern erarbeitet, teilweise von Kunden für Lohnherstellungen zur Verfügung gestellt oder von uns käuflich erworben.

Produktbezogen wird die Forschung auf die folgenden Bereiche konzentriert: Kohlenhydrate, biologische und mikrobiologische Substanzen, Tierblutfraktionen und andere tierische Extrakte, chemisch-organische Wirk- und Hilfsstoffe für die pharmazeutische, biotechnologische, kosmetische und Nahrungsergänzungsmittelindustrie.

Die Struktur des Unternehmens

Die Vermarktung der Produkte erfolgt in sechs Sparten:

  1. Herstellung

    Neben der Blutfraktionierung von 18 Tierspezies werden auch Extraktionen aus anderen tierischen Teilen durchgeführt. Lohnfiltrationen und andere Lohnherstellungen sind ein bedeutender Faktor.

  2. Tierblutfraktionen

    Kraeber ist in Europa der bedeutendste Hersteller von Tierblutfraktionen und Extrakten von zur Zeit 18 Tierspezies für die Biotechnologie, Diagnostik, Pharmazie und Kosmetik.
    Zulassungsnummer als technische Anlage gemäß EU-1069/2009: DE 01 056 0005 14.
    Registriert nach §17 FMG als Lieferant für Einzelfuttermittel oder Vormischungen.

  3. Synthetische Substanzen

    Chemisch-organische Substanzen als aktive Wirkstoffe, Hilfsstoffe oder Zwischenprodukte für die pharmazeutische und kosmetische Industrie und als Reinstsubstanzen im Bulk für den Verkauf als Laborchemikalien.

  4. Biochemische Substanzen

    Substanzen für die Human- und Veterinärmedizin, die Kosmetik, Nahrungsergänzungs- und Futtermittelindustrie

  5. Kraeber (UK) Ltd., Newmarket, GB

    Marketing und Verkauf der Kraeber Produkte.

    Kraeber (UK) Ltd. vertritt in Großbritannien:
    Biolog Biotechnologie und Logistik GmbH, Landsberg
    Maripro AS, Avaldsnes, Norwegen
    Seagarden AS, Avaldsnes, Norwegen (im Non-Food Bereich)

Gesellschaftlich verantwortliches Handeln

International wird seit einiger Zeit heftig über gesellschaftlich verantwortliches Handeln (Corporate Social Responsibulity) und die Einführung von Normen diskutiert, die von international agierenden Firmen eingehalten werden sollten. Zu den einzuhaltenden Standards, die diskutiert werden, gehören z.B.:

soziale Arbeitsnormen, Umweltschutz, Energiesparen, gesellschaftliches Engagement, Verantwortung für Ausbildung, Bekämpfung der Korruption.

Als kleines mittelständisches Familienunternehmen bemühen wir uns, diesen Anforderungen nicht nur innerhalb unseres Unternehmens gerecht zu werden sondern auch das gesellschaftliche Umfeld vor allem der Kinder und Jugendlichen zu verbessern:

Dazu gehören extern:

  • Spenden für die Beschaffung eines Kleinbusses für die Jugendfeuerwehr Ellerbek.
  • Spenden für den Druck der Broschüre 'Suchtprävention', die in den Schulen verteilt wird.
  • Spenden für die Beschaffung von Verkehrs-Schutzwesten für eine Kindergruppe des Kindergartens in Ellerbek.
  • Spenden für den Druck des 'Arbeitsbuches zur Radfahrprüfung' der Kreisverkehrswacht Pinneberg.
  • Spenden für ein Fahrzeug der AWO Schleswig-Holstein gGmbH, Geschäftsbereich Jugend und Familie - Ambulante Erziehungshilfe.
  • Praktikumsplätze für Schul- oder Hochschulabsolventen.

Und intern:

  • Beschäftigung von jeweils zwei Auszubildenden. Wir bemühen uns, die Jugendlichen zu selbstständig und selbstverantwortlich arbeitenden Mitarbeitern auszubilden. Meist werden die 'Azubis' nach Abschluss der Ausbildung von uns übernommen.
  • Um den Wünschen und Anforderungen unserer Mitarbeiter gerecht zu werden, praktizieren wir flexible Arbeitszeiten und Teilzeit.
  • Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern den kostenfreien Besuch eines Sport-Studios. An diesem Programm nimmt mehr als die Hälfte unserer Belegschaft teil.
  • Ein Erfolgsbeteiligungsmodell sichert unseren Mitarbeitern einen festen Anteil am Erfolg.
  • Für uns ist nicht der 'Shareholder Value' wichtig, sondern der Nutzen für das Unternehmen und seiner Mitarbeiter.

Umweltschutz:

  • Die Installation einer Photovoltaikanlage mit 44,5 kWp /36,5 kWh im Jahre 2005. Diese Installation wurde mit einer zusätzlichen Wärmeisolation unseres Daches verbunden. Bis zum Dezember 2009 erzeugten wir 149.000 kWh Strom und vermieden 79 mt CO2.
  • Wertstoffe wie Papier/Pappe und Kunststoffe werden einer Wiederverwertung zugeführt.

Korruption:

  • Als global agierende Firma ist Korruption für uns kein Thema. Wir verzichten auf eine Zusammenarbeit mit Firmen die solche Leistungen von uns fordern.
  • Seit ihrer Gründung 1980 hält sich die Firma Kraeber & Co GmbH an die Regeln eines 'ehrbaren Kaufmanns'. Die Einhaltung eingegangener Verpflichtungen und der faire Umgang mit Kunden und Lieferanten sind bei uns die Grundlage unseres Geschäftes. Wir verzichten auf die Zusammenarbeit mit Firmen, die nicht bereit sind, sich an diese Regeln zu halten.

Energiesparen:

  • Wir verfügen über ein gut wärmeisoliertes Gebäude und über eine moderne Heiz- und Heißwasseranlage. Unsere Beleuchtung, die im Betrieb verwendeten Geräte und die EDV entsprechen modernem energiesparendem Standard.
  • Wir werden eine Geothermieanlage oder eine Kraft/Wärmekopplungsanlage installieren, sobald wir eine Firma oder einen Fachmann finden, der in der Lage ist, uns ein System zu entwickeln, dass Wärme- und Kälteproduktion kombiniert und wirtschaftlich arbeitet.

Zukunftsaussichten

Die in den letzten Jahren getätigten umfangreichen Investitionen

  • in den neuen Betrieb 1999,
  • in zusätzliche Büro- und Lagerräume 2002,
  • in neue Hard- und Software,
  • in neue Geräte und Ausstattung,
  • in die Entwicklung und Einführung neuer Produkte oder in verbesserte Qualitäten,
  • in die Einführung der ISO-9001:2008-Dokumentationen und die Vervollständigung der GMP-Dokumentationen,
  • in neue Firmenbeteiligungen,
  • in den Umweltschutz mit einer 44,5 kWp Photovoltaikanlage 2005,
  • in weitere Reinräume für die Produktion 2008,

die weitgehend aus dem Cashflow finanziert wurden, werden die Fortentwicklung und das zukünftige Wachstum sicherstellen.

Seitenanfang
Bitte informieren Sie unseren , wenn Probleme mit dieser Seite auftreten.
Design & Service durch InWise® GmbH, D-25474 Ellerbek
Letzte Änderung am 27. November 2014.